Programmheft

Viele Institutionen erstellen inzwischen kein gedrucktes Programmheft mehr, sondern nutzen die Veranstaltungsübersicht von Feripro im Internet.

Institutionen haben gute Erfahrungen mit Flyern gemacht, auf denen die Internetadresse steht. Dies spart Druckkosten und die Zeit bei der Erstellung eines Programmhefts. Einen exemplarischen Flyer können Sie hier herunterladen: Feripro-Flyer 1 - Feripro-Flyer 2. Wenn Sie das Support-Paket gebucht haben, dann individualisieren wir für Sie gerne den Flyer. Kontaktieren Sie uns dazu unverbindlich.

_images/Feripro-Flyer-1.png _images/Feripro-Flyer-2.png

Druckversion mit Microsoft Office erstellen

Sie können aber auch weiterhin gerne ein Programmheft erstellen. Mit Microsoft Word 2010 und der Serienbrieffunktion können Sie dies in 8 einfachen Schritten erledigen.

  1. Exportieren Sie im Export-Center alle Veranstaltungen mit allen Daten als Excel-Datei und speichern Sie diese Datei auf Ihrem Computer ab.
  2. Laden Sie sich die Word-Vorlage für das Programmheft herunter oder erstellen Sie eine eigene Vorlage.
  3. Öffnen Sie die Word-Vorlage und importieren Sie über SendungenEmpfänger auswählenVorhandene Listen verwenden die gerade exportierte Excel-Datei. Auf dem Mac müssen Sie zuerst die Excel-Datei einmal in Excel öffnen und neu abspeichern.
  4. Wählen Sie die Tabelle Veranstaltungen.
  5. Sie können die Vorlage nun nach ihrem Geschmack anpassen. Über die Schaltfläche Vorschau Ergebnisse im Reiter Sendungen können Sie sich einen Überblick verschaffen, wie das Endresultat aussehen wird.
  6. Um das Programmheft zu erstellen, wählen Sie im Reiter Sendungen die Funktion Fertig stellen und zusammenführen - Einzelne Dokumente bearbeiten. Anschließend sind alle Veranstaltungen in einem Word-Dokument nacheinander aufgeführt.
  7. Nun können Sie Ihr Programmheft wie jedes Word-Dokument weiterbearbeiten und beispielsweise ein Deckblatt, eine Begrüßung und weitere Informationen hinzufügen.
  8. Sind Sie mit dem Programmheft fertig, können Sie dieses einfach ausdrucken oder als PDF-Datei abspeichern und zu einer Druckerei geben.

Hier einige Tipps zum Erstellen des Programmhefts mit Excel und Word:

  • Falls Sie die Reihenfolge der Veranstaltungen ändern möchten, verändern Sie einfach die Sortierung in der Excel-Datei.
  • Am Ende des erstellten Programmhefts sind 3 leere Seiten. Diese entstehen durch die Fußzeile in der Excel-Datei. Sie können entweder die Excel-Datei vor dem Export bearbeiten oder die Seiten nachher in Word löschen.